bullet_star.gif anibullet_star.gif anistar_blue.gif anistar_yellow.gif aniblue04_a_up.gif D e  Z o c k e r  S e i t e aniblue04_a_up.gif anistar_yellow.gif anistar_blue.gif anibullet_star.gif bullet_star.gif

 

      

 

                                 Ladezeiten dauern etwas,die Spiele liegen auf den alten Seiten

     

Reim&Spiele

 

die MalereiReim&SpielePolitik
Willkommen
Ruhrpotteier
Acrylbilder
Acrylgalerie 1
Acrylgalerie 2
3 D Tiergalerie
Ölbilder
Ölbildergalerie
3 D Ölgalerie
ArtKunst
Geschmeide
Über mich
Malen nach Zahlen
Kontakt
MDStV
Links
Gästebuch
Austellungen
Werner´s Fotoalbum
Grafikgästebuch
TaschenKunst

 

 

 

 

 

cuteball.gif

 Brösel´s Aschermittwoch´snachtrag

 

Am Aschermittwoch ist alles vorbei.

Schon lang ess ich nur Brot und Ei.

Jetzt sollen wir fasten.

Aber einen Bauch kann ich kaum ertasten.

Wir leben nur von Ja-Produkten

Vom Tütenwein wir nur noch Spukten.

Wenn Tabak,dann im Beutel nur.

Die Werbung ignorier ich stur.

Wir können uns mehr nicht leisten.

Die Miete kostet uns am Meißten.

Ohne Arbeit wird man halt nicht satt.

Das Geld machen andere platt.

Die Steuern und die Kassen.

Die Banken könn´s auch nicht lassen.

Der Strom, Bahn, Post und Telefon .

Schon weht am Arbeitsplatz ein harter Ton.

Im Sozi pfeift er schon lang aus allen Ecken.

Soziale Kosten sind nicht mehr zu decken.

In der Bildung herrschen Lücken.

Überall heißt es Preise/Löhne drücken.

Der profittable Euro für die Einen.

Auch das bringt mich fast zum Weinen.

Ist die halbe Tüte Lohn,

für die Anderen schon.

Und Gedanken tuen mich bewandern.

Denk ich jetzt schon für die Andern.

Vielleicht den Blutdruck zu besteuern.

Und endlich auch die Luft zu verscheuern.

Mit allen Dreck wird gehandelt.

Wie hat sich doch das Land gewandelt.

Bei den Reichen tun sie´s verschwenden.

solln sie uns Armen endlich spenden.

Drum krieg ich nicht in meinem Kasten.

Ich will das ganze Jahr nicht mehr fasten.

Meine kleine Lyriksammlung

nach dem Motto reim dich oder ich fress dich.

               

 Im Kaffeesatz

 liegt nun der Schatz

 Was wär der Kaffee ohne

 unserer geliebten Kaffeebohne

 

 

 

 

 

 

  

      Der Kriminalfall

                  

         Erst Baumfall

        dann Wortfall

        wird Mordfall

        zum Glücksfall

        ein Traumfall

               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                           

  Statt Sekt nur noch Selter?
              

    Öfter saß ich in der Kneipe,

    festgeklebt vor dem Bier.

    Dachte alles Scheiße,

   kippte nach zwei,drei,vier...

   Heute, sitze ich zuhause,

   das mich schon Jahre hält.

   Vorbei ist Alkohol und Kneipensause,

   nur der feste Wille zählt !

                 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       

                                               

  Sommerzeit

  Sonne weit

  Eine Stunde weiter

   macht uns froh und heiter

  Winterzeit

  dunkelheit

  Eine Stunde zurück

  ist nicht so das wahre Glück

 

                     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchzeichen 3

 Ich bin schlau

weil ich nicht klau

keine seite geht verloren

mache keine eselsohren

habe ich die seite vergessen

tue mich deshalb nicht benässen

nix kann mich erweichen

mit meinem lesezeichen

 

Buchzeichen 1

 

oh welsch qual

ich büchernarr

stehe plötzlich vor der wahl

auf welscher seite ich wohl war

habe sie verschlagen

aber ich will nicht mehr Klagen

um das zu erreichen

setze hiermit ein zeichen

Buchzeichen 2

machts du dir ein knick ins Ohr schießt du nur ein eigentor

auch das taschentuch als knoten

hau dir lieber auf die foten

auch die lieben knicke fein

lass sie lieber sein

willst du dir kein buch versauen solltes du auf's lesezeichen bauen

 

 

 

 

 

Buchzeichen 4a

Oh' du altmodische Datenbank.

Wie kann ich deine Sits erreichen.

Ohne Maus macht es mich krank.

Bitte,gib mir ein optisches Zeichen!

Buchzeichen 4b

Oh' du im Font-Typ altmodische Datenbank?

mit keinem Link, deine Sits zuerreichen!

Ohne Maus und Hackbrett macht es mich krank?

Ich bitte flehendlich,gib mir ein optisches Zeichen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                    webmaster@wernerkelm.de